Aktuelles arrow AGB
Widerrufsbelehrung und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmen

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen als PDF-Dokument gelten für alle unsere Verträge und Bestellungen in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Geschäftsbedingungen des Käufers werden widersprochen und werden nicht Vertragsinhalt.

AGB für Unternehmen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Endverbraucher

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen als PDF-Dokument gelten für alle unsere Verträge und Bestellungen in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

AGB für Endverbraucher

 

Widerrufsrecht - Auszug aus unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das nachfolgende Widerrufsrecht besteht nicht, wenn von Ihnen zum Zweck Ihrer eigenen gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit bestellt wird. Ebenso gilt das nachfolgende Widerrufsrecht nicht, wenn Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, so zum Beispiel:

- Sonderentwicklungen
- Serienartikel, die in der Einzelanfertigung auf abweichende Frequenzen bzw. Kanäle abgeglichen oder mit speziellen Kabeln bzw. Steckverbindungen ausgestattet wurden,

sodaß Waren von der Rücksendung gemäß Artikel 312d BGB ausgeschlossen sind.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die (letzten) Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an

AUTH NachrichtenTechnik GmbH
Am Ramsberg 16, D-58509 Lüdenscheid

E-Mail  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Fax +49 (0)2351 919172  

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, daß Sie einen andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, daß Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewährt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Bankeinzug per SEPA-Lastschriftverfahren

Das frühere Lastschriftverfahren wurde durch das SEPA-Lastschriftverfahren abgelöst. Im Zuge dessen wird im Zahlungsverkehr statt der Bankleitzahl und der Kontonummer nun die Kombination aus IBAN und BIC benötigt. Die bisherige Lastschrifteinzugsermächtigung erhielt eine neue Bezeichnung und heißt nun "SEPA-Lastschriftmandat".

Indem Sie uns Ihre Bankverbindung mitteilen, ermächtigen Sie uns, Zahlungen von Ihrem Bankkonto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von uns auf Ihr Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Im Rahmen der mit Ihrem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen können Sie innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen.

 

Einsicht Ihres SEPA-Lastschriftmandats

Sie erhalten Ihr SEPA-Lastschriftmandat mit unserer Auftragsbestätigung oder Rechnung.

 

Änderung der Adresse oder Bankdaten in Ihrem SEPA-Lastschriftmandat

Sie können eine Änderung der Adreß- und Bankdaten per E-Mail bei uns veranlassen.

 

Stornierung Ihres SEPA-Lastschriftmandats

Sie können Ihr SEPA-Lastschriftmandat jederzeit per E-Mail stornieren, sofern alle früheren Bestellungen mit der Lieferung und der vollständigen Bezahlung der Waren abgeschlossenen sind.

 

 

 


 
© 2017 AUTH NachrichtenTechnik GmbH